Die Nevro HFX™* Therapie

Nachgewiesenermaßen sicher und wirksam bei schmerzhafter diabetischer Neuropathie
https://www.hfxforpdn.com/app/uploads/2021/07/How-HFX-Works_Frame-2.png

Was ist die Nevro HFX Rückenmarkstimulation

Klinische Studien haben gezeigt, dass durch die Abgabe schwacher elektrischer Impulse an die Nerven die Übertragung von Schmerzsignalen an das Gehirn unterbrochen und somit Schmerzen verringert und die Lebensqualität verbessert werden.

Die Rückenmarkstimulation (Spinal Cord Stimulation SCS) ist ein bewährtes Verfahren zur Behandlung chronischer Schmerzen und wird seit über 30 Jahren weltweit eingesetzt. Bei der SCS handelt es sich um ein minimalinvasives Implantationsverfahren, eine patientenindividuelle Testung vor der dauerhaften Implantation ist möglich und empfohlen.

soccer-player

Ihr Weg zu HFX

  1. Sprechen Sie mit einem Arzt, der die HFX-Therapie anbietet
    Finden Sie heraus, ob HFX für Sie geeignet ist.
  2. Probieren Sie HFX in einer Testphase aus
    Innerhalb von 1–4 Wochen können Sie herausfinden, ob HFX für Sie geeignet ist.
  3. Das Implantationsverfahren
    Eine erfolgreiche Testphase ist die Voraussetzung für die dauerhafte Behandlung mit HFX.

Signifikante Schmerzlinderung

86 %

der Personen genießen eine nachhaltige Schmerzreduktion1

Ohne die Nebenwirkungen
herkömmlicher medikamentöser Behandlungsmethoden.

HFX macht nicht süchtig, vernebelt nicht die Gedanken, verursacht keine Schläfrigkeit oder Verstopfung, wie es bei Schmerzmitteln der Fall sein kann.